Darstellung Bühne

Lemon Curd Parfait

Eis
25 Min.4 Std.4 Portionen
Jetzt mit Freunden teilen!

Zutaten

1 Ei (Größe M)
2 EL Zucker
100 ml Kondensmilch (10 % Fett)
200 g Joghurt, mild (0,1 % Fett)
1 EL Lemon Curd
4 Riegel Yogurette®
40 g Haselnusskrokant
1 Bio-Zitrone

Utensilien

Schüsseln, Schneebesen, Topf, Messer, Schneidebrett, 4er Eiswürfelform (ca. 400 ml), Reibe
Rezept (PDF)

Unser Lemon Curd Parfait – verfeinert mit Yogurette®. Ein wunderbares Rezept, mit dem du dieses edle Dessert schnell und einfach selbst zubereiten kannst. Damit sorgst du für wahre Genussmomente bei deinen Freunden. Zum Beispiel nach einem gemeinsamen Einkaufsbummel in der Stadt.

So geht's

Anleitung

  1. Für das Parfait muss zuerst das Ei getrennt werden. Das Eiklar sollte bis zur Benutzung kalt gestellt werden, das Eigelb wird mit dem Zucker (2 EL) in einer Schüssel mit einem Schneebesen schaumig geschlagen. Danach wird die Kondensmilch (100 ml) in die Masse eingerührt und nun weiter über einem heißen Wasserbad cremig gerührt. Anschließend werden der Joghurt (200 g) und das Lemon Curd ebenfalls eingerührt.
  2. Nun müssen die 4 Riegel Yogurette® in Stücke geschnitten und in die Mulden der Eiswürfelform verteilt werden. Dann werden die Mulden mit der Lemon Curd Masse aufgefüllt und mit dem Haselnusskrokant bestreut. Die Form muss danach für ca. 4 Stunden in das Gefrierfach gestellt werden.
  3. Ca. 20 Minuten vor dem Servieren sollte das Parfait aus dem Gefrierfach genommen werden. Nun muss nur noch die Bio-Zitrone heiß abgewaschen, abgetrocknet und mit einer feinen Reibe, entweder zuerst in eine Schale oder direkt über das Parfait, gerieben werden.
  4. Alternativ zur Eiswürfelform, kann eine kleine Kastenform oder Springform genutzt werden.
Jetzt mit Freunden teilen!

Entdecke weitere leckere Rezepte

Zurück zur Übersicht